Hexapod

Hexapod

2007-07-21
Tags:

Ein Hexapod ist ein sechsbeiniger Roboter. Mein Hexapod besteht aus einem 6-eckigem Grundkörper und die Beine befinden sich in regelmäßigen Abständen jeweils an der Ecke. Die Fortbewegungsart ähnelt am ehesten der einer Spinne. (eigentlich haben Spinnen 8 Beine)

Gebaut habe ich ihn mit meinen zwei Schulkollegen Thomas und Michael um an einem Hexapod-Wettbewerb an der FH Hagenberg (bei Linz) teilzunehmen.

Beim Wettbewerb erreichten wir also in der Kategorie "Dance", in welcher es um Choreographie, Design und Pupblikumsresonanz ging, den 10. Platz von 17 Teilnehmern. Hier das zugehörige Video auf youtube.

In der Kategorie "Race" ging es darum eine Strecke um ein Hindernis herum zu bewältigen. Unser Hexapod wäre sicher einer der schnellsten gewesen, hätte er nicht die kleine Kollission mit der schwarzen, schlecht erkennbaren Wand hinter sich ;-) ... Unser Hexapod verlor leider ein Bein und konnte den Wettbewerb nicht abschlie├čen.

Der Hexapod musste selbst zusammengebaut und programmiert werden. Gesteuert wird er mittels einer Fernbedienung, welche über 2 Steuerknüppel verfügt. Die größte Schwierigkeit lag sicher in der Berechnung der bestmöglichen Fortbewegungsart: Jedes Bein wird über 3 Servos(=Motoren) angesteuert. Da der Hexapod 6 Beine hat, muss man 18 Servos welche jeweils einen Winkel von etwa 90┬░ befahren können koordiniert und mit der richtigen Geschwindigkeit bewegen - es darf nicht etwa ein Bein nachschleifen, da die Servos durch die hohe übersetzung darunter sehr zu leiden hätten.

Einige Teams mussten mehrmals die Servos wechseln - manche hatten die Gummistoppel an den Beinen abgenommen, um den Hexapod nicht zu zerstören - viele kamen nicht ins Ziel. Dennoch ist der Wettbewerb eine sehr schöne und lustige Erinnerung für alle Teilnehmenden.